Palmöl und die Nachhaltigkeitslüge


Ist Palmöl der RSPO ("Runder Tisch für nachhaltiges Palmöl") eine wirklich nachhaltige Alternative?


Zitat aus der Website von Greenpeace:


"Leider nicht. Der Runde Tisch für nachhaltiges Palmöl (RSPO) ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, um die Produktion von Palmöl nachhaltig zu gestalten. Allerdings tun diese Unternehmen nicht genug, um die Urwaldzerstörung in Indonesien zu stoppen. Die Kriterien des RSPO sind nicht streng genug und lassen sogar die Umwandlung von Regenwäldern in Plantagen und die Trockenlegung von Torfmooren zu. Außerdem werden sogar diese schwachen Kriterien von Produzenten in der Praxis nicht eingehalten, Greenpeace hat RSPO-Mitgliedern bereits mehrfach Verstöße gegen die Kriterien nachgewiesen."


Deshalb verzichten wir nach wie vor darauf, palmölhaltige Produkte zu verkaufen. Unserer Welt und den bedrohten Regenwäldern zuliebe.

Geben Sie hier Ihr Wunschprodukt ein

Zu den Zahlungs- und Lieferkonditionen
Zu den Zahlungs- und Lieferkonditionen